Die Fehler der Männer im Bett

08.04.2019
Die Fehler der Männer im Bett
 
Die Beziehungen zwischen Männern und Frauen im Leben hängen in vielen Dingen vom gegenseitigen Verständnis ab. Dies gilt auch für den Sex. Aber von der Frau ist hier viel weniger Initiative erforderlich als von dem Mann. Deshalb beginnen Männer zu handeln und Fehler zu machen. Betrachten Sie einige von ihnen.
 
Liebe machen, ohne zuerst in die Dusche zu fallen
 
Männer denken in den meisten Fällen, dass es reicht, einmal wöchentlich zu waschen. Aber vergessen Sie nicht die Hygiene und duschen Sie, bevor Sie sich lieben. Der Geruch von Schweiß und Socken kann den Wunsch einer Frau, Sex mit Ihnen zu haben, entmutigen.
 
Ansturm Ereignisse
 
Sex ist kein Rennen der Formel 1, und den ersten Platz bei den Preisen zu erreichen, wird dies nicht tun. Versuchen Sie, nichts zu übertreiben und lernen Sie, Ihren Partner mit Liebkosungen und Küssen zu erregen. Leichte und sanfte Berührungen machen Ihre Freundin aus. Tun Sie nicht alles, damit Ihr Partner nicht beleidigt wird. Alles sollte keine Eile haben. Je länger das Vorspiel dauert, desto besser.
 
Lernen Sie, Ihre Frau zu fühlen, suchen Sie nach Punkten für eine bessere Stimulation. Fast alle Männer haben von der Klitoris gehört, aber nur wenige wissen, wo sie ist. Nachdem Sie diesen intimen Ort gefunden haben, werden Sie der Frau ein unvergessliches Erlebnis bieten und sie wird sich ganz bei Ihnen bedanken.
 
Kondom ignorieren
 
Die Abneigung, ein Kondom zu tragen, führt zu nichts Gutem. Entschuldigungen, dass es unbequem ist und Sie ihr vollkommen vertrauen, und sie muss Ihnen vertrauen, lächerlich aussehen. Wenn eine Frau das will und Sie sich weigern, können Sie Ärger bekommen. Sie kann nehmen und gehen. Deshalb müssen wir uns im Vorfeld darauf einigen.
 
Bleib ruhig
 
Sex ohne Ton zu haben ist ein Onanismus. Zögern Sie nicht, sprechen Sie, interessieren Sie sich für Ihre Partner, ihre Wünsche und Gefühle. Auch wenn sie dir nicht antworten will, kannst du etwas an ihrem Verhalten verstehen. Auch ein Übertreiben ist nicht erforderlich. Alle Nachbarn haben Angst vor herzzerreißenden Schreien. Sie brauchen kein zusätzliches Geräusch. Sag mir, wie gut es mit ihr ist, dass sie dich anmacht. Witze, Witze und ähnliches hier natürlich nicht.
 
Zu befehlen
 
Beim Sex sollten Sie Ihrem Partner nicht befehlen, sich hinzulegen, umzudrehen, welche Position er einnehmen soll. Hier sind Sie keine Kaserne, und Ihre Frau ist kein Soldat, der zu ihrer Lüge schreit: "Achtung!". Es ist besser, alles ruhig, sanft zu tun und ihr in die Augen zu schauen. Sie können nichts sagen, sie vorsichtig in die gewünschte Position bringen und die Reaktion beobachten. Ein feinfühliger, taktvoller Ansatz führt zu weitaus mehr Ergebnissen.
 
Stellen Sie unbequeme Fragen
 
Eine Frau beim Sex zu fragen, wie viele Männer sie vor Ihnen hatte, ist sehr dumm. Auf diese Weise bringen Sie Ihre Freundin in eine unbeholfene Position. Denke nicht, dass sie dir antworten wird. Und wenn ja, mögen Sie vielleicht ihre Antwort nicht. Es muss ein Geheimnis in einer Frau geben. Prahlen Sie auch nicht mit Ihren Leistungen. Sie ist wahrscheinlich nicht daran interessiert, wie viele Partner Sie hatten. Warum sollten Sie das wissen? Es gibt nur dich und sie.
 
Nicht küssen
 
Frauen lieben es zu küssen. Das weiß jeder. Warum sie ihnen dieses Vergnügen im Bett nehmen? Auch wenn Sie es nicht mögen, werden Sie diese Aktivität lieben müssen, damit sich Ihre Frau freuen kann. Küssen in den Hals, Ohren, Lippen, noch mehr erregen Ihren Partner.
 
Bestehen Sie auf einer bestimmten Pose
 
Geliebte Männer stellen "Hund" wie nicht jede Frau. Das Bett ist keine Tierwelt, in der sie nur eine Fortpflanzungsmethode kennen. Missionshaltung ist auch überholt. Zeigen Sie Ihre Fantasie, überraschen Sie sie. Lies Bücher über die Kunst der Liebe, zögere nicht. Dort ist alles sehr aufregend, Sie werden viel Neues lernen. Frauen mögen außergewöhnliche Persönlichkeiten.
 
Sei egoistisch
 
Denken Sie nicht, dass es einem Freund gut geht, wenn Sie einen Orgasmus hatten und es genossen hat. Denken Sie daran, dass Sie nicht mit Masturbation beschäftigt waren und Ihr Partner auch Spaß haben wollte. Eine Frau, genauso wie Sie mit Sex zufrieden sein wollen. Wenn Sie einen Orgasmus versagen, finden die Damen es nebenbei. Und vielleicht war dies dein letztes Treffen, weil sie den Abend bald vergessen will.
 
Sofort verlassen
 
Der größte Fehler ist das sofortige Verlassen. Das ist das Schlimmste, was Sie tun können. In diesem Fall sollten Sie lieber eine Prostituierte mieten. Sie fallen scharf in die Augen Ihrer Frau. Verletze die Dame nicht, unterhalte dich mindestens eine halbe Stunde mit ihr. Sie wird sich freuen und Sie hinterlassen einen guten Eindruck von sich.
 
Einschlafen
 
Wenn Sie sich abwenden und nach einer gewalttätigen Liebe reißen, wird dies der Frau auch nicht gefallen. Auch wenn Sie den ganzen Tag wie ein Pferd gepflügt haben, nehmen Sie sich nach dem Sex Zeit für Ihren Partner. Ein Sexologe sagte, dass Frauen Sex nach dem Sex brauchen. Richtig oder nicht, aber wenn sie etwa zehn Minuten mit ihr plaudert, wird sie sich freuen.
 
Das ist alles Es gibt natürlich noch viele weitere Nuancen, auf die man achten kann, aber dies waren die Hauptgründe für die Unzufriedenheit der Frauen im Bett. Respektieren Sie Ihre Freundinnen und dann werden sie sich gegenseitig erwidern. Viel Glück an der Liebesfront!