Touristen Italien. Mailand

13.07.2020
Touristen Italien. Mailand

Mailand – eine der malerischsten Städte in Italien – wurde mehrmals die Hauptstadt des mächtigen einst römischen Reiches. Heute ist Mailand für die meisten Bewohner unseres Planeten bekannt – für sein großartiges Theater «La Scala», in das-der Traum aller Theater, perfekt erhaltene Denkmäler der Architektur und Kultur, majestätische Museen. Darüber hinaus ist Mailand auch ein Trendsetter von Mode, Stil und Design mit Weltruf. Sowie Escort Mädchen Mailand vstrane Italien bereit, Sie zu begleiten und eine Tour durch die Stadt zu machen. Diese Stadt entwickelt sich dynamisch und verbessert sich ständig, das Leben in Ihr kocht mit unerschöpflicher Kraft. Mailand liegt in der Provinz Lombardei und ist im wesentlichen seine Hauptstadt, die Bevölkerung der Stadt ist dreieinhalb Millionen Menschen (einschließlich der Vororte). Es ist die zweitgrößte Stadt nach Rom in Italien.

Mailand wurde 600 v. Chr. von keltischen Stämmen gegründet – zumindest in den Quellen jener Jahre finden sich die ersten Erwähnungen über ihn. Bald ging die Stadt in den Besitz des römischen Reiches über und ist seitdem eine wahre italienische Stadt.

Mailand ist eine majestätische, malerische und brodelnde Stadt, die jedes Jahr von tausenden von Touristen besucht wird, denn hier findet jeder etwas einzigartiges und Interessantes. In Erster Linie ist Mailand attraktiv für sein kulturelles und architektonisches Erbe. Die ambrosianische Pinakothek ist ein Museum, das im siebzehnten Jahrhundert gegründet wurde und eine der reichsten und besten Galerien der Stadt ist. Ihr Gründungsvater gilt als Kardinal Federico Borromeo. Gemälde der berühmtesten Künstler-Raphael, Leonardo, Botticelli, Caravaggio, Tizian und andere nicht weniger große Meister der Malerei. Neben der Ambrosianischen Pinakothek befindet sich auch die älteste öffentliche Bibliothek des Landes - die Biblioteca Ambrosiana. Ihre Gründung stammt aus dem Jahr 1609, aber die Struktur ist perfekt erhalten und bis heute veranstaltet diese Bibliothek weiterhin interessante Ausstellungen.

Das Opernhaus La Scala ist ein wahres Juwel Mailands, das der ganzen kulturellen Menschheit bekannt ist. Es wurde in den Jahren 1177-1178 von dem berühmten Architekten Piermarini Giuseppe gebaut (ursprünglich war an seiner Stelle die Kirche Santa Maria della Scala) und heute ist es das berühmteste, berühmteste Opernhaus der Welt. "La Scala" ist nicht nur für seine erstaunliche Akustik bekannt, sondern auch für die genialen Dirigenten (Toscanini) und Komponisten, deren Werke hier gesetzt wurden.

Der Mailänder Dom ist ein weiteres Gebäude, dessen Ruhm weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt wurde. Der Mailänder Dom ist die viertgrößte Kirche der Welt. Es befindet sich im Zentrum der Stadt und gilt traditionell als Symbol von Mailand. Eine Besondere Attraktion der Kathedrale ist der Nagel, der der Legende nach von der Kreuzigung Christi hierher gebracht wurde. Im inneren der Kathedrale befindet sich die goldene Statue "La Madonnina" – es ist der Schutzpatron der Stadt, seine wichtigste und wichtigste Sehenswürdigkeit. Ein beliebter Beruf der Touristen ist die Besichtigung der Stadt vom Dach dieses Gebäudes, Ihren Augen öffnet sich ein wirklich unvergessliches und beeindruckendes Spektakel.

Das Schloss Sforzesco ist ein immer interessanter Anblick für alle Gäste von Mailand. Einst war es eine militärische Festung, der Bau der Burg begann die einheimischen im 1368-Jahr. Dann lebte in dieser Residenz eine mächtige Familie – der Visconti-Clan. Die früheren Besitzer des Schlosses wurde von der Familie Sforza ersetzt, die das Schloss schließlich umgestaltete und ihm ein komfortableres Aussehen gab. Heute ist das Schloss Sforzesco eine Art Gemäldegalerie, in der die Meisterwerke eines so berühmten Meisters der Skulptur und Malerei wie Michelangelo weit vertreten sind.

Der Besuch der Kirche Santa Maria delle Grazie wird auch für Touristen nicht uninteressant sein, denn hier befindet sich das berühmte Fresko von Leonardo da Vinci namens «das Letzte Abendmahl». Dank der wahren Erfolge der Restaurierung wurde das Fresko wieder in der Nähe der ursprünglichen Gestalt erworben.

In Mailand befindet sich auch das riesige Stadion San Siro – die Heimat des italienischen Fußballs. Jedes Jahr strömen hier Millionen verzweifelter Fans zu spannenden und spannenden Fußballspielen.
San Siro, wie La Scala, ist eine Art Symbol von Mailand, aber er nimmt nicht nur die großen Fußballer auf seinem Feld. Viele bekannte Künstler - wie BOB Marley und Bruce Springsteen-traten hier auf.

Das Nachtleben von Mailand erfreut auch die Gäste der Stadt mit seiner Pracht und Vielfalt. Die beliebtesten Diskotheken und Nachtklubs - Beau Geste, Caffe Roma, Cafe Atlantique, Casablanca, Gasoline Club, Hollywood Rytmoteque, La Rumba, Nepentha, Segreta, The Old Fashion Café. In Mailand mitreißende fröhliche Musik schweigt nicht die ganze Nacht, in den Unterhaltungseinrichtungen dieser Stadt können Sie eine tolle Zeit haben und von Herzen genießen Sie einen faszinierenden Urlaub.
Tap the Install icon below, and select Add to Home Screen from list.